Verein

Die Vereinsgeschichte

Wahrlich es war keine gute Zeitepoche, in welche die Gründung des Fussballclubs US Schluein fiel. 1942 hatten einige junge Burschen aus Schluein die Idee einen Fussballclub zu gründen. Es war ein mutiger Schritt in einer schwierigen Zeit. Es waren eben Pioniere, die keine Mühe und keinen Aufwand scheuten eine Idee in die Tat umzusetzen. Sie konnten die Gemeindeoberen von Schluein davon überzeugen, ihnen eine kleine Lichtung in den Auenwäldern im Mündungsgebiet der Val da Schluein zu überlassen. In mühseliger Arbeit wurde dort gerodet und ausgeebnet. Ein markanter Stein, der «Crap Gries» (zu Deutsch «dicker Stein»), direkt am Fussballplatz gelegen, war Namensgeber und gleichzeitig Symbol von Durchhaltewillen und Schaffenskraft. Immer wieder wurde der Fussballplatz am Mündungsgebiet der Val da Schluein von Rüfen überschwemmt.

1975 entschieden sich dann die Verantwortlichen der US Schluein einen neuen Standort zu suchen. Die Bürgergemeinde Schluein überliess den Initianten am Standort der heutigen Fussballanlage ein Stück Land im Baurecht. Der Baurechtsvertrag konnte im Jahre 2010 für weitere 50 Jahre verlängert werden.

Die US Schluein hatte in all den vergangenen Jahren das Glück von herausragenden Persönlichkeiten geführt zu werden, die sich immer offen für Veränderungen zeigten. Sportlich stieg der Fussballclub im Jahre 1968 erstmals in die 3. Liga auf. Schon früh setzten die Verantwortlichen auf eine gezielte Jugendförderung. Anfangs der Siebzigerjahre entstand auf Initiative der US Schluein in der Surselva eine inoffizielle Juniorenmeisterschaft; in den Achtzigerjahren die erste Fussballschule. Die US Schluein wurde kantonsweit sehr bekannt dafür, eine herausragende Jugendförderung zu betreiben. Die Früchte dieser Arbeit haben sich dann auch sehr positiv in den Erfolgen der Aktivmannschaften niedergeschlagen.

Mit Weitsicht und Mut entschlossen sich die Vorstände der US Schluein und des FC Ilanz im Jahre 2002, die beiden Fussballvereine zusammenzulegen und die heutige Uniun Sportiva Schluein Ilanz (USSI) zu gründen. Aus diesem Zusammenschluss enstand der grösste Sportverein der Surselva, bei dem sich Jugendliche aus der gesamten Region gut aufgehoben fühlen.

Im Jahre 2013 stieg die erste Mannschaft der USSI zum ersten Mal in die 2. Liga auf. Dieser Aufstieg in die höchste Regionalliga war ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Vereins und der nächste – sicher der markanteste und wichtigste – folgte alsbald. Im August 2015 durfte der Verein nämlich das neue Clubhaus mit einer kleinen Tribüne einweihen, ein Prunkstück, dass in unzähligen Fronarbeitstunden (über 6’000) unter Mithilfe zahlreicher Freunde des Vereins, erstellt werden konnte. Das Gemeinschaftswerk ist so gut gelungen, dass die USSI bereits prominente Mannschaft im neuen „Stadion“ begrüssen durfte. Im 2015 und 2016 hat der Dino der Bundesliga, der Hamburger Sportverein, jeweils sein Sommertrainingslager in Crap Gries durchgeführt und im Mai 2016 hat sich die Nationalmannschaft unseres Nachbarlandes Österreich in Schluein auf die Europameisterschaft vorbereitet. Dabei kam es sogar zu einem ersten „Länderspiel“ in Crap Gries! Die USSI durfte nämlich in einem Freundschaftsspiel gegen das Team Austria antreten, welches live im Fernsehen (ORF 1) ausgestrahlt wurde.

 

Historia

La fundaziun dil club da ballapei US Schluein ei pilver buca gest curdada en in bien temps. Igl onn 1942 han entgins giuvens mats da Schluein giu l’idea da fundar in club da ballapei. Quei ei stau in pass curaschus en in temps grev. Els ein semplamein stai piuniers che han buca temiu las breigias ed il grond engaschi per realisar lur idea. Ils fundaturs han saviu perschuader ils responsabels dalla vischnaunca da metter a disposiziun ad els in pign englar giu egl uaul d’ogna en la regiun da sbuccada digl ual dalla Val da Schluein. Cun grondas stentas han ei runcau ed ulivau il terren. In crap marcant – il «Crap Gries» – che schischeva gest sper il plaz da ballapei ha dau il num al plaz ed ei staus il simbol per la veglia da tener la dira e ha dau forza. Adina puspei ei il plaz da ballapei vegnius inundaus da bovas. Ils responsabels han lu decidiu igl onn 1975 d’encurir in niev liug per lur plaz. La vischnaunca burgheisa ha surschau als iniziants in toc terren en dretg da baghegiar, quei el liug nua ch’ils indrezs da ballapei ein situai aunc oz. Il dretg da baghegiar ei vegnius prolunghius igl onn 2010 per ulteriurs 50 onns.

L’US Schluein ha giu il cletg da vegnir tgamunada dapi l’entschatta ed entochen oz da persunas remarcablas ch’ein adina stadas aviartas per midadas. Sportivamein ei il club da ballapei vegnius promovius igl onn 1968 per l’emprema gada en la tiarza ligia. Ils respon- sabels han gia baul dau peisa alla promoziun dalla giuventetgna. Aschia ei vegniu fundau all’entschatta dils onns siatonta en Surselva sin iniziativa dall’US Schluein in campiunadi da ballapei per juniors ed els onns otgonta ha il club aviert sia scola da ballapei. L’US Schluein ei culs onns vegnida fetg enconuschenta egl entir cantun muort sia promoziun da juniors exemplarica. Ils fretgs da quella lavur han lu era influenzau positivamein ils success dallas equipas activas dall’uniun.

Cun previsiun e curascha ein las suprastonzas dall’US Schluein e dil club da ballapei da Glion sedecidi igl onn 2002 da fusiunar ils dus clubs da ballapei e da fundar l’Uniun Sportiva Schluein Glion (USSI) sco ella exista oz. Ord quella fusiun ei la pli gronda uniun da sport dalla Surselva naschida, tier la quala giuvenils dall’entira regiun sesentan bein plazzai e da casa.

Igl onn 2013 ha l’emprema equipa dall’USSI realisau per l’emprema gada la promoziun per la secunda ligia. Quella promoziun en la pli aulta ligia regiunala ei stada in ulteriur tierm en la historia dall’uniun ed il proxim – segir il tierm il pli marcant ed impurtont – ei vegnius tschentaus ladinamein a Crap Gries. Egl uost 2015 ha l’uniun astgau inaugurar la nova casa da club cun in pintga tribuna. In object da parada ch’ei vegnius realisaus en nundumbreivlas uras da lavur cumina (varga 6’000)  e cun igl agid da numerus amitgs dil club da ballapei. Cunquei che l’ovra communabla ei gartegiada aschi stupent, ha l’uniun gia astgau hospitar diversas equipas renomadas el „stadion“. Ils onns 2015 e 2016 ha il Dino dalla emprema ligia da ballapei dalla Tiaratudestga , il Hamburger SV, menau atras siu camp da trenament dalla stad a Crap Gries ed el matg 2016 ei l’equipa naziunala dall’Austria sepreparada a Schluein sin il campiunadi europeic da ballapei. Cun quella caschun ha ei schizun dau in emprem „giug internaziunal“ a Crap Gries! L’USSI ha numnadamein astgau dar in giug amicabel encunter l’equipa naziunala dall’Austria, il qual ei vegnius emess directamein dalla televisiun austriaca (ORF 1). Bein in eveniment tut special.

 

Organisation

Statuten US Schluein Ilanz

Vereinsorganisation 2014

Reglement Mitgliederbeiträge US Schluein Ilanz

Organigramm US Schluein Ilanz 2015