Schweizer Cup Vorrunde 1/16 Final

Zum dritten Mal im diesjährigen Schweizer Cup gewann die erste Mannschaft von Schluein Ilanz ohne ein Gegentor zu erhalten. Nach dem 1:0 gegen Valposchiavo Calcio und dem 7:0 gegen den CB Laax schlug die Mannschaft von Trainer Mate Lekishvili am vergangenen Samstag auswärts den CB Trun-Rabius mit 2:0 Toren. Beide Treffer fielen bereits in der ersten Halbzeit und beide Male hiess der Torschütze Adrian Zimmermann. Er wurde bei beiden Toren von den stürmenden Aussenverteidigern ideal eingesetzt, beim ersten Tor von Luzi Dermont von der rechten Seite, beim zweiten Treffer von Sergio Welter von der linken Seite. Und Adrian Zimmermann hätte in diesem Spiel, welches in der ersten Halbzeit von Schluein Ilanz und in der zweiten Halbzeit eher von Trun Rabius dominiert wurde, noch mehr Tore erzielen und endgültig zum Mann des Spiels werden können. In der ersten Halbzeit traf der agile Stürmer mit einem Abschluss noch die Torlatte und mit einem Flachschuss das Aussennetz. In der zweiten Halbzeit nach einem Dribbling den Pfosten und zwei Mal konnte der Torhüter von Trun Rabius ihn nach Konterangriffen im letzten Moment am erfolgreichen Abschluss hindern. So muss er den inoffiziellen Titel des „Men of the match“ mit Torhüter David Hornacek teilen, welcher gegen Schluss des Spiels mit drei Glanzparaden gegen anstürmende Gegner entscheidend dazu beitrug, dass die Mannschaft auch im dritten Cupspiel ohne Gegentreffer blieb.

CB Trun/Rabius 1 – US Schluein Ilanz 1 0:2 (0:2)

Tore: 14. Zimmermann 0:1; 36. Zimmermann 0:2.

Trun/Rabius: Mauro Alig; Pfister (87. Schmed), Janka, Flepp, Orlik; Berther, Denis Monn (82. Daniel Monn), Cadruvi, Remo Alig; Stagliano, Beer (67. Albin).

Schluein Ilanz: Hornacek; Dermont, Matthias Derungs (82. Egger), Casutt, Welter (76. Büchler); Bundi, Livio Derungs, D’Atria; Affolter (74. Brasser), Zimmermann, Tiziano Vinzens (67. Cabalzar).

Bemerkungen: Gelbe Karten: 18. Janka (Foul), 55. Vinzens (Foul), 84. Pfister (Foul). – 22. Lattenschuss Schluein Ilanz (Zimmermann); 75. Pfostenschuss Schluein Ilanz (Zimmermann). – Schluein Ilanz ohne Afzali, Sgier, Violi und Lucas Vinzens.