2. Liga

Die erste Mannschaft der US Schluein Ilanz spielt mit einer jungen Mannschaft ihre zweite Saison in der 2. Liga regional.

B Jun.

Als erste Juniorenmannschaft der Surselva feierten unsere B-Junioren den Aufstieg in die Coca Cola Junior League.        

Arena Crap Gries

Die Arena Crap Gries ist der neuste Anziehungspunkt fĂĽr den Sport in der Surselva, nicht nur fĂĽr die Heimspiele der

 

Aktuelle Spiele:

Freitag, 18.06.2021

Testspiel: FC Bashkimi 99 1 – US Schluein Ilanz 2, 20:00 Uhr, Banau Flums

Samstag, 19.06.2021

D-Elite: Team Surselva a Grp. – Valposchiavo Calcio a, 12:00 Uhr, Pustget Trun

C 2. Stärkeklasse: FC Untervaz – Team Surselva Grp., 13:00 Uhr, RĂĽfeli Untervaz

A 1. Stärkeklasse: Team Surselva Grp. – FC Bad Ragaz Grp., 16:00 Uhr, Crap Gries Schluein

Sonntag, 20.06.2021

4. Liga Frauen: US Schluein Ilanz 2 Grp. – FC Gams 2d Grp., 11:30 Uhr, Fontanivas Ilanz

Junior League B: FC Rorschach-Goldach 17 – Team Surselva Grp., 12:00 Uhr, Dammweg Goldach

2. Liga: FC Rheineck 1 – US Schluein Ilanz 1, 16:00 Uhr, Stapfenwies Rheineck

 

Ab dem 31. Mai 2021 dürfen sämtliche Fussballspiele im Freien wieder durchgeführt werden.

  • FĂĽr alle Aktivitäten sind Schutzkonzepte zu erstellen und einzuhalten, die insbesondere die Erhebung der Kontaktdaten vorsehen mĂĽssen.
  • Die Begrenzung der Anzahl aktiver TeilnehmerInnen (SpielerInnen, TrainerInnen, weitere BetreuerInnen, SchiedsrichterInnen) an Trainings und Spielen liegt bei 50 Personen. FĂĽr Kinder und Jugendliche mit Jahrgang 2001 oder jĂĽnger gelten diese Einschränkungen betreffend die Teilnehmerzahl (Trainings- und Spielbetrieb) nicht.
  • Bei Spielen von Teilnehmenden mit Jahrgang 2000 und älter ist die Zuschauerzahl auf ½ der Sitzplatzkapazität des Stadions/Sportplatzes, maximal jedoch 300 Personen beschränkt. Nebst den allgemeinen Abstandsregeln und der allgemeinen Maskenpflicht gilt zudem eine allgemeine Sitzpflicht. Bei Spielen von Teilnehmenden mit Jahrgang 2001 und jĂĽnger ist die Zuschauerzahl ebenfalls auf 300 beschränkt. Hier gilt zwar keine Sitzpflicht, jedoch bleiben die allgemeinen Abstandsregeln und die allgemeine Maskenpflicht anwendbar.
  • Klublokale können unter Beachtung der Gastrovorgaben geöffnet werden (insbesondere Sitzpflicht, Vierergruppen pro Tisch, Erhebung der Kontaktdaten aller Personen).
  • Qualifikationen infolge von Transfers werden erst ab dem 5. Juli 2021 (anstatt wie ĂĽblich ab dem
    1. Juli) erteilt. Dies stellt sicher, dass sämtliche Teams den Rest der Saison mit ihrem aktuellen Kader bestreiten (Saisonende 4. Juli 2021).
  • Qualifikationen von Leihspielern werden aus dem gleichen Grund vom 30. Juni 2021 bis zum offiziellen Saisonende (4. Juli 2021) verlängert. Ab dem 5. Juli 2021 geht die Qualifikation von Leihspielern wieder zum Stammklub ĂĽber. Gleiches gilt fĂĽr doppelte Spielberechtigungen. Die Verlängerung der Qualifikation ist dabei unabhängig von der arbeitsrechtlichen Situation zwischen Spielern und Klubs. Diese sind fĂĽr die allfällige Verlängerung von Arbeitsverträgen oder die allfällige spätere Inkraftsetzung von Arbeitsverträgen fĂĽr die neue Saison selbst verantwortlich.
  • Die Einschränkungen von Art 165 des Wettspielreglements (Einsatz am Saisonende in unteren Teams) gelten nicht fĂĽr die verbleibenden Spiele der Saison 2020/21, weil es sich bei diesen Spielen um Vorrunden-Spiele handelt und die RĂĽckrunde der Saison 2020/21 nicht gespielt wird. Davon ausgenommen sind Klubs, deren höchstes Team in einer Liga spielt, in welcher die RĂĽckrunde der Saison 2020/21 (allenfalls in einem verkĂĽrzten oder angepassten Format, z.B. Promotion League) gespielt wird.